Veröffentlicht am 01.04.2014

Ausstellung „Kunst und Genuss“ auf Schloss Wackerbarth

Vom 11. April bis 31. Mai 2014: Ausstellung ausgewählter Arbeiten der aktuellen Jahresedition sowie Werke von Gregor-Torsten Kozik

Die Neue Deutsche Grafikgemeinschaft stellt auf Schloss Wackerbarth ausgewählte Arbeiten der aktuellen Jahresedition aus. Außerdem gibt es in der Ausstellung „Kunst & Genuss“ Malerei und Grafik von Gregor-Torsten Kozik zu sehen.

Die Ausstellung kann bis zum 31. Mai 2014 auf Schloss Wackerbarth, Wackerbarthstr. 1, 01445 Radebeul besucht werden.

Rückblick: Das war die Vernissage am 11. April 2014

Die Vernissage der Ausstellung "Kunst und Genuss" fand am 11. April 2014 um 18 Uhr statt.

Der Künstler Gregor-Torsten Kozik präsentierte die Ausstellung und erzählte die Entstehungsgeschichte des Etikettes der Weinedition.

Darauf folgte die Präsentation der Weinedition und Verkostung mit Herrn Aumüller, Kellermeister Schloss Wackerbarth.

Anschließend konnten die Gäste einem Violin- und Violoncellokonzert von Hartmut Schill (1. Konzertmeister) und Jakub Tylmann (Solocellist) der Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz lauschen.

Die Künstler Thomas Ranft und Gregor-Torsten Kozik boten eine individuelle Führung durch die Ausstellung ausgewählter grafischer Arbeiten der Neuen Deutschen Grafikgemeinschaft.

Künstler Thomas Ranft im Gespräch mit Künstlerkollegen Claus Weidensdorfer

Künstler Thomas Ranft im Gespräch mit Künstlerkollegen Claus Weidensdorfer

Weinetikett der Weinedition 2014
Vorsitzender der Neuen Deutschen Grafikgemeinschaft Michael Windesheim, Künstler Gregor Torsten Kozik, mit Vertriebsleiter Michael Thomas und Kellermeister Jürgen Aumüller des Sächsischen Staatsweingutes in Radebeul

Vorsitzender der Neuen Deutschen Grafikgemeinschaft Michael Windesheim, Künstler Gregor Torsten Kozik, mit Vertriebsleiter Michael Thomas und Kellermeister Jürgen Aumüller des Sächsischen Staatsweingutes in Radebeul

Fotos: Dieter Gatzmaga


Zurück